Echtwachskerzen mit künstliche LED-Flamme

Künstliche flammenlose Kerzen

Künstliche flammenlose Kerzen
 
Kerzen ohne echte Flammen stellen eine sehr gute Alternative zu abbrennbaren Kerzen dar. Dabei gibt es keine reale Flamme. Stattdessen brennt LED-Licht. Dieses wird mit Batterien betrieben. Künstliche flammenlose Kerzen sind in vielen Formen, Farben und Grössen lieferbar. Diese sind als flackerndes Dekolicht oder auch mit einem ruhigen stehenden Licht bestückt. Kerzen verleihen den Zimmern ein angenehmes Ambiente. Es herrscht eine entspannte Atmosphäre. Werden mehrere gleiche Kerzen nebeneinander gestellt, ist das für den Betrachter besonders wohltuend.  

Kerzentechnik, die begeistert

Kerzentechnik, die begeistert
 
Immer öfter sieht man LED betriebene flammenlose Kerzen. Diese sehr schönen Kunstkerzen werden mit moderner Technik kombiniert. Es gibt für den Betrieb der Kerzen spezielle Steuerungen. LED-Lichter sind flexibel einsetzbar. Kerzen die per Fernbedienung das Farbespekturm verändern. So kann zum Teil der ganze RGB Farbraum genutzt werden. Damit lässt sich die Kerze den farblichen Wünschen anpassen. Selbst Programme wo der Farbwechsel automatisch per Knopfdruck ausgeführt wird, gibt es.

Gegenüber normalen Kerzen mit Flamme wird die Brenndauer dank raffinierter Technik immer länger. Vor wenigen Jahren schaffte eine Luminara Kerze 50 Brennstunden. Heute geht man von 500 Brennstunden und mehr aus. Das tolle gegenüber den Kerzen mit Flammen liegt auch darin, dass Sie die Kerzen ohne Aufsicht brennen lassen können. 

Flammenlose Kerzen für schöne Atmosphäre

Flammenlose Kerzen für schöne Atmosphäre
 
Kerzen und Flammen lassen den Raum in einer bezaubernden schönen Atmosphäre erstrahlen. Um eine gute Lichtstimmung zu kreieren bedarf es jedoch mehr als eine einsame Kerze. Es sollten mindestens zwei oder besser vier Kerzen beisammen stehen. Die Kerzen sehen gut auf einem Möbel aus, ohne dass man Angst haben muss, dieses mit Wachs zu bekleckern. Auch Bücher sind vor zerstörerischen Flammen sicher.  

Vorteile der flammenlosen Kerzen

Vorteile der flammenlosen Kerzen
 
Batteriebetriebene Kerzen ohne echte Flamme gewinnen gegenüber normalen Kerzen immer mehr Freunde. Denn die künstlichen Kerzenlichter entwickeln keine Hitze. Es tropft nicht, ruiniert keine Tischtücher, entwickelt keinen Rauch und sind sicher für ältere Menschen. Auch sicher bei Hunden und Katzen. Kunstkerzen dürfen in Spitälern und Altersheimen verwendet werden. Ganz wichtig ist, dass flammenlose Kerzen in den Händen von Kindern sicher sind. Denn an diesen Kerzen können sich die Kleinen nicht verbrennen. Lediglich müssen Sie darauf achten, dass die Kinder nicht an die Batterien gelangen können. Selbst auf der Terrasse oder im Garten sind diese Kunstkerzen eine schöne abendliche sichere Dekoration. 

Kunstkerzen aus Echtwachs mit flammenlosem Licht

Kunstkerzen aus Echtwachs mit flammenlosem Licht
 
Das schöne ist, dass flammenlose Kerzen keinen russbildenden Docht haben. Viele Kunstkerzen werden aus Echtwachs produziert. Das gibt einen herrlichen Lichterschein.  Zudem haben LED-Kerzen teilweise eingebaute Funktion wie zum Beilspiel flackern. Das kommt echten Kerzen relativ nahe. Ausser Sie verwenden eine Luminara-Kerze. Diese ist extrem täuschend ähnlich wie eine Kerze. Viele Menschen sehen den Unterschied erst, wenn sie ganz nahe an der künstlichen Flamme sind. Die Luminara-Kerzen sind die schönsten Kerzen, welche Sie heute als flammenlose Echtwachskerze erwerben können. Kunstkerzen lassen sich angezündet überall hin tragen. Schuhe und Kleider werden dabei nicht mit Wachs bekleckert. Die Finger können Sie sich nicht verbrennen. Auch Kleider können Sie damit nicht anzünden. Ebenso Gardinen können mit Kunstkerzen nicht in Brand geraten. 

Brenndauer der künstlichen Kerzen

Flammenlose Kerzen brennen zwischen 50 bis 1000 Stunden. Der Grund für die lange Brenndauer liegt einerseits an hochwertigen Batterien. Diese Brenndauer erreicht man nur bei Verwendung von teuren sehr guten Batterien. Ausserdem erlaubt es die Technik mittlerweilen, dass das Licht extrem schnell ein und ausgeschaltet wird. Das menschliche Auge nimmt dies jedoch nicht wahr. Dadurch halten die Batterien länger, weil diese nicht mehr so lange gebraucht werden.Flammenlose Kerzen brennen zwischen 50 bis 1000 Stunden. Der Grund für die lange Brenndauer liegt einerseits an hochwertigen Batterien. Diese Brenndauer erreicht man nur bei Verwendung von teuren sehr guten Batterien. Ausserdem erlaubt es die Technik mittlerweilen, dass das Licht extrem schnell ein und ausgeschaltet wird. Das menschliche Auge nimmt dies jedoch nicht wahr. Dadurch halten die Batterien länger, weil diese nicht mehr so lange gebraucht werden.

Mit flammenlosen Kerzen sorgen Sie für ein besonders zartes Licht im Raum. Die Kerzen sind perfekt für die Wohnung, bei Parties, beim Essen als Dekoration auf dem Tisch, in Restaurants und überall dort, wo man ein schönes Kerzenlicht schätzt. 

 Natürliche Flamme kombinierbar mit Kranz

 Natürliche Flamme kombinierbar mit Kranz
 
Richtige Kerzen sind an Messen, in Pflegeheimen oder in Spitälern wegen der Brandgefahr verboten. Luminara Kerzen hingegen sind ungefährlich und dürfen auch da eingesetzt werden. Denn Luminara Dream Candles sind besonders sicher. 

Bei Flackerkerzen läuft kein Wachs runter

Bei Flackerkerzen läuft kein Wachs runter
 
Zudem kann kein Wachs runtertropfen und Ihr Tischtuch oder Boden ruinieren. Ausserdem stinkt die Kerze beim Auslöschen nicht und entwickelt auch keinen giftigen Rauch. 

Kinder und das Spiel mit Feuer

Kinder und das Spiel mit Feuer
 
Auch als Eltern muss man nicht immer auf dem Sprung sein, wenn kleine Kinder im Raum bei einer Kerze sind. Mit Luminara und anderen flammenlosen Kerzen treffen Sie die richtige Wahl. Die Kinder können an der Dream Candle die Finger nicht verbrennen. Das Licht der Flamme ist kalt. Und die Finger der Kinder können auch bei direktem Kontakt mit der LED Birnekeinen Schaden nehmen. 

Fällt die Kerze um, dann läuft kein Wachs aus

Fällt die Kerze um, dann läuft kein Wachs aus
 
Fällt die Kerze um, kann nichts brennen und kein Wachs läuft aus. Selbst bei Wind auf dem Balkon löscht die Flamme nicht aus. 

Künstliche Flackerkerzen bilden keinen Russ

Künstliche Flackerkerzen bilden keinen Russ
 
Eine normale Kerze bildet Russ und riecht übel. Der Russ beschädigt die Farbe an den Wänden und Decke, zudem ist Russ gesundheitsschädlich. Die batteriebetriebenen künstliche Kerzenflammen riechen angenehm nach Kerzenwachs. Dank LED Technik und der Magnetspule im Innern der Kerze, welche für das Flackern des Kerzenlichtes verantwortlich ist, wirkt diese Kerze echt und ist völlig geruchslos. 

Dreamcandle Echtwachskerzen brennen lange

Dreamcandle Echtwachskerzen brennen lange
 
Unten an der Kerze ist der Ein- und Ausschalter und ein Timer platziert. Egal zu welcher Stunde der Timer gesetzt wird, die Kerze brennt bei der Timerfunktion 5 - 6 Stunden, je nach Hersteller. Danach löscht die automatisch aus. Nach 18 oder 19 Stunden je nach Produkt schaltet die Kerze automatisch zu der Zeit ein, welche Sie den Timer eingeschaltet haben. Klar ist, dass der Timer jederzeit verstellt werden kann.

 Das sind richtige sind Echtwachskerzen

 Das sind richtige sind Echtwachskerzen
 
Kerzen geben Räumen eine besondere Note. Vor allem wenn es um Wachskerzen geht, erhalten Sie eine Kerze, welche ausser dem Licht völlig echt ist. Sie fühlt sich nicht nur wie eine Wachskerze an, sie ist auch aus Wachs. Im Innern brennt ein energiesparendes LED-Birnchen. 

Echtwachskerze sind miesten weiss oder rot

Echtwachskerze sind miesten weiss oder rot
 
Echtwachskerzen gibt es meistens in weiss und rot. Durchmesser und Höhe sind je nach Artikel unterschiedlich. Beachten Sie, dass nur solche künstliche Kerzen für den Ausseneinsatz geeignet sind, welche auch für diesen Zweck bestimmt sind. Verwenden Sie eine Echtwachskerze draussen, dann wird die Sonne den Wachs schmelzen. Outdoorkerzen sind immer aus Kunststoff.

zurück Kerzen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.